Alle Artikel von admin

Jugendzimmer komplett – Funktional, stilvoll und günstig

Jugendzimmer komplett – Vor- und Nachteile einer Kompletteinrichtung für das Jugendzimmer

Immer mehr Jugendzimmereinrichtungen können heutzutage komplett gekauft werden. Diese Angebote umfassen in der Regel ein Bett, einen Schreibtisch, einen Schrank sowie weitere Staumöglichkeiten wie Regale oder Kommoden. Bereits im Voraus erspart eine Komplettmöblierung gestressten Eltern jede Menge Zeit und Nerven. So müssen nicht stundenlang verschiedene Möbelhäuser abgefahren oder Kataloge gewälzt werden. Zudem sind die Komplettangebote oft günstiger erhältlich als verschiedene Einzelmöbel.

Jugendzimmer einrichten

Jugendzimmer komplett: Funktional, stilvoll und günstig

Bei der Zusammenstellung ihrer Kompletteinrichtungen verfolgen die Hersteller generell ein sehr cleveres Konzept: Während bei der Kombination von einzelnen Möbelstücken meist etwas Platz verloren geht, sind Komplettmöblierungen perfekt aufeinander abgestimmt und bieten zudem viel Stauraum. So muss das Jugendzimmer im Vorfeld nur einmal genau vermessen werden. Anschließend kann eine Einrichtung gewählt werden, die im Raum optimal untergebracht werden kann und dessen Größe voll ausnutzt. Für das komplette Jugendzimmer muss lediglich ein Liefer- oder Abholtermin vereinbart werden – nach der Montage ist alles fix und fertig. Beim Kauf von verschiedenen Möbeln sind Wartezeiten von mehreren Wochen dagegen keine Seltenheit, da die einzelnen Stücke nicht immer zur selben Zeit verfügbar sind.

Jugendzimmer einrichten

Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Jugendlichen selbst profitieren von einer Kompletteinrichtung. So sind die kombinierten Möbelstücke sowohl bezüglich Größe und Form als auch in der Verarbeitung perfekt an ihre Bedürfnisse angepasst. Oft kann die Möblierung auch durch zusätzliche Module erweitert werden, die den Heranwachsenden weiteren Stauraum und Ablageflächen bieten. Auf diese Weise kann die Kompletteinrichtung noch besser auf die individuellen Wünsche sowie Größe und Form des Zimmers zugeschnitten werden. Auch optisch bietet die komplette Einrichtung viele Vorteile. So sind die Möbelstücke modern und generell schlicht und elegant gehalten. Die einzelnen Teile passen sowohl farblich als auch bezüglich ihres Stils perfekt zusammen, sodass ein harmonisches und stilvolles Ambiente im Raum entsteht.

Nachteile einer Kompletteinrichtung für das Jugendzimmer

Eine Komplettmöblierung für das Jugendzimmer bringt allerdings auch einige Nachteile mit sich. So mag sie den Heranwachsenden in manchen Fällen sehr einheitlich und nicht individuell genug erscheinen. Gerade im Jugendalter ist es jedoch besonders wichtig, Kreativität und Einzigartigkeit der Heranwachsenden zu fördern. Zudem passt nicht jede Kompletteinrichtung generell in jedes Zimmer. So kann es beispielsweise bei Dachschrägen oder in verwinkelten und niedrigen Räumen zu Problemen kommen.

Alles in allem ist das Komplettmobiliar jedoch eine günstige sowie zeit- und platzsparende Alternative, die in jedem Fall in Erwägung gezogen werden sollte. Selbstverständlich gilt es aber auch hier, die Jugendlichen in die Auswahl miteinzubeziehen und ihre Wünsche zu berücksichtigen. Schließlich muss diese Art der Einrichtungen längst nicht langweilig sein. So kann der Raum beispielsweise mit Hilfe von origineller Dekoration und bunten Accessoires aufgepeppt werden. Farbenfrohe Wände, Teppiche, Vorhänge oder Bettwäsche verleihen dem Jugendzimmer Wärme und Individualität. Zudem lassen sich schlichte Möbel auch ganz leicht bekleben oder bemalen.

Ähnliche Beiträge: